Auf einen Blick

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn

Pflege

Stationäre Pflege

Kontakt

Rühlingstr. 5

69434 Hirschhorn

Tel: 06272/929-170

Fax: 06272/929-177

Mail: ammichelberg@korian.de

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn

Hessen

Gemütliche Bänke stehen Spalier. Der Eingang hat sich passend zur Jahreszeit geschmückt. Und im Foyer grüßt der Willkommens-Blumenstrauß mit seinen bunten Farben. Schon bei der Ankunft spürt man die vielen liebevollen Details, die unser Haus zu einem ganz besonderen Ort machen.

Auf einen Blick

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn

Pflege

Stationäre Pflege

Kontakt

Rühlingstr. 5

69434 Hirschhorn

Tel: 06272/929-170

Fax: 06272/929-177

Mail: ammichelberg@korian.de

Merkmale

Ausstattung

  • Friseursalon
  • Kosmetikangebot
  • Friseursalon
  • Kosmetikangebot

Services

  • Hauseigene Küche
  • Kiosk
  • Reinigungsservice
  • Hauseigene Küche
  • Kiosk
  • Reinigungsservice
  • Gemeinschaftsräume
  • TV Anschluss im Zimmer

Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK)

1.3 sehr gut

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1.3 ausgezeichnet.

Detailbeschreibung

Im südhessischen Hirschhorn heißt Sie unser Haus der Betreuung und Pflege am Michelberg mit 74 gemütlichen Einzel- und Doppelzimmern herzlich willkommen. Unmittelbar am Waldrand gelegen haben Sie vom Haus aus einen atemberaubenden Blick auf den Neckar und die Stadt Hirschhorn.
Das helle und freundliche Haus bietet Platz für 133 Bewohner und ein hohes Maß an Lebensqualität. So ist das Haus der Betreuund und Pflege am Michelberg nicht nur ruhig gelegen, sondern bietet auch sehr gute öffentliche Verkehrsanbindungen – so sind Sie auch schnell im Zentrum Hirschhorns oder können entspannt kleinere Ausflüge im Umland machen.

Auch unser Haus selbst bietet jede Menge Abwechslung: neben regelmäßigen Candle-Light-Dinnern und Konzerten sowie täglich wechselnden Aktivitäten wie Basteln oder gemeinsamen Kochkursen kommt auch die körperliche Fitness mit entsprechenden Therapieangeboten nicht zu kurz. Zudem können Sie sich bei unserem hauseigenen Friseur oder der Fußpflege verwöhnen lassen. Daneben bietet auch eine unserer Terrassen oder die schöne Gartenanlage Ruhe und Erholung. Lieber in der Gruppe oder doch alleine? Bei uns haben Sie jederzeit die Wahl: gemütliche Gemeinschaftsräume laden zum Verweilen ein, gleichzeitig können Sie sich aber auch jederzeit in Ihr Zimmer zurückziehen. Hier dürfen natürlich auch die eigenen Möbel und persönliche Erinnerungsstücke nicht fehlen! Zudem sind all unsere Zimmer natürlich mit einem elektrisch verstellbaren Komfortbett und Nachttisch, einem Kleiderschrank mit Tresor, Sitzgelegenheiten sowie Kabelfernsehen und Radio- und Telefonanschluss ausgestattet. Alle Bäder sind barrierefrei gestaltet.
In unserer hauseigenen Cafeteria sind Gäste jederzeit willkommen und sollten es nicht verpassen einen unserer köstlichen Kuchen zu probieren. Sollte zwischendurch doch einmal der kleine Hunger kommen, bietet ein hauseigenes Kiosk auch andere Leckereien.
Unser Küchenteam verwöhnt Sie zudem täglich mit leckeren Gerichten. Dabei werden alle Gerichte schonend und frisch zubereitet und wir gehen jederzeit gerne auf die Wünsche und Vorlieben unserer Bewohner ein.

Lebensqualität im Alter

Diese Einrichtung hat sich freiwillig überprüfen lassen. Anhand von über 100 Kriterien wurde überprüft dass Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde unserer Bewohnerinnen und Bewohner gewahrt bleiben. Für die Verbraucherfreundlichkeit wurde der Einrichtung das Qualitätszeichen Grüner Haken verliehen.

Kommende Veranstaltungen

25.11 25.11

12-17 Uhr

7. Weihnachtsbasar

Wir möchten Sie einladen unseren Weihnachtsbasar im Foyer unserer Einrichtung zu besuchen. Neben weihnachtlicher Dekoration, selbstgemachtem Gebäck und handwerklichen Kleinigkeiten, die es käuflich zu erwerben gibt, ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

04.12 04.12

15-17 Uhr

Nikolausfeier

Hiermit laden wir alle Angehörigen, Betreuer und Besucher recht herzlich zu unserer Nikolausfeier ein. Wir freuen uns, bei Kaffee und Kuchen, einen geselligen Nachmittag mit Ihnen zu verbringen.

15.12 16.12

ganztags

Weihnachtsmarkt Hirschhorn

Auch in diesem Jahr wird das Haus der Betreuung und Pflege "Am Michelberg" auf dem Weihnachtsmarkt Hirschhorn mit einem Verkaufsstand vertreten sein. Sie finden uns auf dem Platz vor dem Rathaus. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

21.12 21.12

ab 17 Uhr

"Der Weihnachtsmann" kommt

Hiermit laden wir alle Bewohner und deren Angehörige zu unserer Weihnachtsfeier ein. Stimmen Sie sich mit uns bei einem bunten Unterhaltungsprogramm und einem leckeren Abendessen auf die Feiertage ein.

31.12 31.12

17 Uhr

Silvesterfeuerwerk

Großes Silvesterfeuerwerk über Hirschhorn. Bei leckerem Punsch möchten wir mit unseren Bewohnern das alte Jahr verabschieden.

Kontakt

Rückruf anfordern Direktanruf E-Mailanfrage

Aktuelle Beiträge

Herbstfest mit Heidi Hedtmann
Wieder einmal eroberte die sympathische Sängerin beim diesjährigen Herbstfest, am 07. Oktober 2018, die Herzen der Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung, sowie der zahlreichen Gäste, wie im Flug. Heidi Hedtmann gehört mit ihren über 250 Auftritten im Jahr inzwischen zu einer der erfolgreichsten Entertainerinnen in der Volksmusikbranche und seit 3 Jahren zu einem festen kulturellen Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Einrichtung „Am Michelberg“ geworden. Pünktlich um 15.00 Uhr war die Cafeteria, trotz zusätzlicher Sitzmöglichkeiten, bis auf den letzten Platz mit gespannten Zuhörern besetzt. Dieses Mal hatten die sozialpädagogische Leitung der Einrichtung, Frau Swetlana Nebradowski, und der Küchenchef, Herr Dario Di Rosa, ein besonderes Begrüßungsgetränk vorbereitet. Die Brombeer-Vanille-Bowle sorgte bei allen Gästen für Begeisterung. Nach einer Begrüßung und kurzen Ansprache durch die Einrichtungsleitung, Frau Yvonne Ginthum, die sich, wie einige Besucher, dem Oktober entsprechend, in Tracht gekleidet hatten, begab sich Frau Hedtmann mit den Bewohnern und Gästen auf eine musikalische Zeitreise. Dabei waren Evergreens aus mehreren Jahrzenten und das Repertoire reichte von Schlager, über Oldies, Volksmusik, bis hin zu Wein- und Seemannsliedern. Ihre Bandbreite umfasste dabei fast alle bekannten deutschsprachigen Lieder und Frau Hedtmann brauchte hierzu keine feststehende Bühne. Stattdessen ging die Künstlerin von Tisch zu Tisch und zog damit jeden Gast in ihren Bann. Es wurde geschunkelt und getanzt und auch eine Polonaise durfte natürlich nicht fehlen. Mit ihrer liebevollen Art und dem Einbeziehen der Bewohnerinnen und Bewohner schaffte es die Künstlerin wieder einmal, auch unseren körperlich eingeschränkten Bewohnerinnen und Bewohnern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und mit den Armen zu winken oder mit dem Fuß im Takt zu wippen und so mancher an Demenz erkrankter Bewohner erinnerte sich an die „alten“ Schlager und Volkslieder und summte oder sang diese mit. So war es keine Überraschung, dass die Sängerin den Bewohnern und Gästen des Hauses mit ihrem Konzert einen wunderschönen Nachmittag bereitete und erst nach einigen Zugaben und ihrem Abschlusslied, was aktueller denn je ist, „Ein bisschen Frieden“, unter heftigem Applaus gegen 17.00 Uhr das Konzert beenden konnte. Zum Abschluss versprach die Einrichtungsleitung, Frau Ginthum, das es auch im nächsten Jahr wieder ein Frühlings- und ein Oktoberfest mit der musikalischen Umrahmung von Frau Hedtmann im Haus der Betreuung und Pflege „Am Michelberg“ zu Gast geben, worauf wir uns jetzt schon freuen.
Mitarbeiterfrühstück - ein großer DANK
Am Mittwoch, dem 17. Oktober 2018, durften sich die Mitarbeiter vom Haus der Betreuung und Pflege „Am Michelberg“ wieder einmal über ein reichhaltiges Frühstücks-Buffett freuen. Dieses Mal war es dem Leitungsteam ein besonderes Anliegen DANKE zu sagen. DANKE für die Unterstützung bei der Umstellung auf die DAN-PC-Dokumentation. Da alle Bewohnerdaten händisch eingegeben werden mussten, war diese Aufgabe über Monate mit zusätzlichem Aufwand und Mehrarbeit verbunden und setzte eine perfekte Teamarbeit voraus. Aber da brauchte sich die Einrichtungsleitung, Frau Yvonne Ginthum, keine Sorgen machen, da sie sich auf ihre engagierten Mitarbeiter verlassen konnte. Unser Küchenleiter, Herr Dario Di Rosa, zauberte mit seinem Team wieder einmal ein köstliches, mit liebe zubereitetes, Buffett mit geräuchertem Lachs, verschiedenen Käse und Wurstsorten, gefüllten Paprika, Tomate-Mozzarella mit Pesto, frischem Obstsalat und noch vielem mehr, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten. Frisch gestärkt und mit neuer Energie konnten die Mitarbeiter nun wieder an die Versorgung unserer Bewohnerinnen und Bewohner gehen.
Candle-Light-Dinner
Trio „Baccara“ zu Gast im Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg. Am Freitag, dem 26.10.2018, hatte das Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg in Hirschhorn wieder zum Candle-Light-Dinner geladen und unsere Gäste wurden bereits im Foyer der Einrichtung mit einem Glas Sekt begrüßt. Die bis auf den letzten Platz ausgebuchte Veranstaltung stand dieses Mal unter dem musikalischen Motto „Klassik trifft Modern, Schlager & Orient“. Besonders freute es die Einrichtungsleitung, Frau Yvonne Ginthum, dass auch dieses Mal Vertreter der Stadtverwaltung, der 1. Stadtrat, Herr Karl-Heinz Happes, sowie der Stadtverordnetenvorsteher, Herr Harald Heiss, zu Gast waren. Das Trio bestand aus der Geigerin Ana Agre, welche dem Publikum bereits von einem früheren Auftritt bekannt war, dem Konzertpianisten Alexander Kleonov, und der Solistin Karina Schwarz. Frau Schwarz, erhielt ihre erste Musikausbildung in ihrer Heimatstadt Moskau. Ab 2000 arbeitete sie bei Deutsche Welle Köln und begann gleichzeitig das Sologesang zu studieren. 2006 gewann sie den Wettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg. 2007 wechselte Frau Schwarz an die Oper nach Frankfurt, wo sie bis 2014 zum festen Ensemble gehörte. Seit 2014 ist sie selbstständig und wechselte gleichzeitig von der Oper zum Musical, wo sie bis dato zahlreiche Arrangements hatte. Seit letztem Jahr steht sie im Boulevardtheater Dresden im Musical „Azzurro. Wie zähme ich einen Italiener“ auf der Bühne. Beim musikalischen Gaumenschmaus durfte natürlich das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Unser Küchenchef und sein Team verwöhnte unsere Gäste wieder einmal mit einem sagenhaften 4-Gänge-Menue. Auftakt fand ein herbstlicher Salat mit Kartoffeldressing, gefolgt von einem Kürbissüppchen, mit Kürbiskernen und Kernöl verfeinert. Zum Hauptgang präsentierte Herr Dario Di Rosa Schweinefilet im Speckmantel mit Nussspätzle und Vichy-Karotten. Als krönender Abschluss reichte er eine Bayrisch Creme mit Waldbeeren. Es war, wie immer, ein grandioser Abend mit begeisterten Gästen und einem sehr zufriedenen Veranstaltungsteam. Frau Yvonne Ginthum bedankte sich bei allen Besuchern und besonders bei den Helfern, ohne die eine Veranstaltung dieser Art nicht möglich ist, und kündigte bereits das nächste Candle-Light-Dinner im Frühjahr 2019 an.

Route planen

E-Mailanfrage

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback

Rückruf anfordern

Haus der Betreuung und Pflege Am Michelberg Hirschhorn

Kontaktinformationen