Auf einen Blick

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel

Pflege

Stationäre Pflege

Kontakt

Bergstraße 9

14770 Brandenburg an der Havel

Tel: 03381 5464 0

Fax: 03381 5464 199

Mail: mariengrund@korian.de

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel

Brandenburg

Unser neu eröffnetes Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel heißt Sie in einem modernen und lichtdurchfluteten Neubau willkommen und bietet Ihnen eine Wohlfühlatmosphäre gepaart mit bester Pflege und Betreuung.

Auf einen Blick

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel

Pflege

Stationäre Pflege

Kontakt

Bergstraße 9

14770 Brandenburg an der Havel

Tel: 03381 5464 0

Fax: 03381 5464 199

Mail: mariengrund@korian.de

Kontakt

Rückruf anfordern Direktanruf E-Mailanfrage

Möchten Sie hier arbeiten?

Hier bewerben

Merkmale

Pflege

  • Stationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Verhinderungspflege
  • junge Pflege

Ausstattung

  • Friseursalon
  • Bewegungs-/ Ergotherapie
  • Pflegebad
  • Friseursalon
  • Bewegungs-/ Ergotherapie
  • Vielfältige Veranstaltungen
  • Ausflüge
  • Pflegebad
  • Kosmetikangebot

Services

  • Hauseigene Küche
  • Haustiere gestattet
  • Garten/ Parkanlage
  • Hauseigene Küche
  • Hauseigener Minibus
  • Haustiere gestattet
  • Gemeinschaftsräume
  • Garten/ Parkanlage
  • Rezeption

Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK)

1.5 sehr gut

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel wurde durch den MDK geprüft und mit der Gesamtnote 1.5 ausgezeichnet.

Detailbeschreibung

Das Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel hat gerade erst im Frühjahr 2018 seine Türen geöffnet!

Ankommen und wohlfühlen: Herzlichkeit und Offenheit werden in unserem neuen Haus in Brandenburg an der Havel groß geschrieben. Unser heller Neubau bietet Ihnen 138 Einzelzimmer sowie 4 Partnerzimmer.
So gemütlich die Zimmer, so freundlich und einladend die Gemeinschaftsbereiche: Ob im Speiseraum, Cafeteria mit schöner Terrasse, Sonnenterrasse im 5. Stock oder offener Galerie, überall finden Sie Geselligkeit oder nach Wunsch auch Rückzugsmöglichkeiten.
Das Spektrum unseres Therapieprogramms ist breit gefächert und wird individuell auf jeden Bewohner angepasst. Zudem bietet das Haus am Mariengrund neben Bewegungs- und Ergotherapie auch eine Auswahl an kosmetischen Behandlungen, ein Wellnessbad, Fußpflege sowie einen Friseursalon und Naturheilverfahren (z.B. Kneipp’sche Anwendungen, Einsatz von Aromaölen).
Unsere Küche setzt auf regionale und saisonale Gerichte und Spezialitäten, die täglich frisch zubereitet werden. Wir stimmen unser Angebot bei Bedarf auf Diätkost oder Unverträglichkeiten ab.

Kommende Veranstaltungen

22.05 22.05

ab 15.30 Uhr

Tanztee

Melodien zum Tanzen

25.05 25.05

ab 10.00 Uhr

Geigenkonzert

Die Musikschule zu Gast in unserem Haus

29.05 29.05

14.30 - 15.30 Uhr

Bewohnergeburtstagsfeier

Ein Kaffeenachmittag für unsere "Geburtstagskinder"

05.06 05.06

ab 15.30 Uhr

Konzert

Der Sängerchor der Musikschule ist bei uns zu Gast

Kontakt

Rückruf anfordern Direktanruf E-Mailanfrage

Möchten Sie hier arbeiten?

Hier bewerben

Aktuelle Beiträge

Unser vielseitiges Betreuungsteam
Kati Kramer-Kanschur (Leitende Ergotherapeutin, Teamleitung Soziale Betreuung, Pflegementorin und Trainingsgruppenleiterin Balance- und Krafttraining) Andrea Siebenschuh (Betreuungsassistentin) Kathrin Schwarz (Betreuungsassistentin, Trainingsgruppenleiterin Balance- und Krafttraining) Heino Himstedt (Betreuungsassistent, Trainingsgruppenleiter Balance- und Krafttraining) Im Haus am Mariengrund steht für uns die Wertschätzung und das Wohlbefinden unserer Bewohner im Vordergrund. Durch das breitgefächerte Angebot einer Vielzahl von Aktivierungs - und Betreuungsmaßnahmen, können durch die soziale Betreuung sowohl in einzelbetreuerischen Settings, begleitenden ergotherapeutischen Maßnahmen, als auch innerhalb von Gruppen auf die individuelle physische, psychische und sozioemotionale Verfassung unserer Bewohner Einfluss genommen - und ihre Tagesform, Wünsche und Bedürfnisse erfasst werden. Wir haben dazu im Haus eine Bezugsbetreuung etabliert. Angebote durch die Ergotherapeutin z.B.: * Einbezug von wahrnehmungsstimulierenden Elementen der Basalen Stimulation, durch Einbezug von Klangschalenangeboten und unter Nutzung von aromapflegerischen Angeboten) * ADL-Trainings * sensomotorisch-perzeptive und funktionelle Einzelbehandlungen (u.a. nach Bobath und PNF) und Behandlung von Vernachlässigungssyndromen * Kontrolle der Hilfsmittel und Hilfsmittelgebrauchsschulung * Einbezug von Kinesiologischem Tapen Besondere Gruppenangebote der sozialen Betreuung sind unter anderen: * Balance- und Krafttraining durch 3 ausgebildete Trainingsgruppenleiter (Teilnahme am AOK- Programm) * Bewegungsübungen und -spiele mit unterschiedlichen Medien für Bewohner im Rollstuhl * Tai Chi-Gruppe * Trimm-Dich-Parcours für die Arme und Hände * Füße vertreten im Kneipp-Parcours * Entspannung zu Duft und Klang * Verwöhnprogramm für die Hände und Arme * Aromaangebote (Düfte des Alltags, Einbezug von Blüten, Gewürzen, Früchten und Kräutern mit entsprechenden Assoziationen)
Zusätzliche Trainingsangebote
Durch unseren Sporttherapeuten Jens-Fredo Sperling werden folgende Therapieangebote, aufgeteilt in 3 Komplexe, die sich nach dem Prinzip "vom Einfachen zum Komplizierten" (vom einzelnen motorischen Muster zum komplexen/kombinierten Bewegungsablauf) schlussendlich zusammenfügen zusätzlich in unserer Einrichtung angeboten: 1. Verbesserung/Erweiterung der Bewegungserfahrung mit dem Schwerpunkt Gleichgewichtssinnverbesserung und Technikschulung (z.B. beim Aufstehen aus Sesseln, Stühlen, Rollis) 2. Verbesserung der Mobilität in Abhängigkeit von den individuellen Defiziten durch Übungen zur Kräftigung der jeweiligen Extremitäten bzw. des Rumpfes (SP: Beckenboden, Laufschule, Rückenschule) 3. ausgewählte Elemente des TAI CHI bzw. des Qui Gong mit dem Ziel, die Ergebnisse der Punkte 1. und 2. miteinander zu komplexen motorischen Mustern zu entwickeln, die die Effizienz der Bewegung im Alltag signifikant verbessern. Dabei wird auf eine Harmonisierung der inneren und äußeren Komponenten hingearbeitet, werden neue Bewegungserlebnisse geschaffen und eine hohe Motivation zur Verbesserung der Lebensqualität im Alter erreicht, die durch ein regelmäßiges Üben realisier- und fassbar wird. Einen Schwerpunkt dabei bildet die Praxis diverser Atemübungen in Verbindung mit dem erlernen neuer motorischer Muster bis hin zum Umsetzen selbiger auf reflektorischem Wege. (Sturzprophylaxe, Reaktionsschärfe, Differenzierungsfähigkeit) Ergänzt werden die jeweiligen Punkte durch den gezielten Einsatz von Methoden de ideomotorischen Trainings (observativ, imaginativ und mental)

Route planen

E-Mailanfrage

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag bis Donnerstag8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:00 - 15:00 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback

Rückruf anfordern

Haus am Mariengrund Brandenburg an der Havel

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag bis Donnerstag8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag8:30 - 12:00 Uhr sowie von 13:00 - 15:00 Uhr

Kontaktinformationen