Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung von Covid-19 haben wir zum Schutze unserer Bewohner und Mitarbeiter in enger Abstimmung mit dem Robert Koch Institut sämtliche notwendige Vorkehrungen getroffen. Wir tragen in dieser außergewöhnlichen Zeit eine besondere Verantwortung, handelt es sich bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern doch um eine Risikogruppe, die einen besonderen Schutz bedarf. Aus diesem Grund haben wir entschieden, unsere Einrichtungen für Besucher zu schließen. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihre jeweilige Einrichtungen telefonisch. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

mehr Informationen

zur Artikelübersicht COVID-19: Wichtige Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter bei KORIAN Deutschland
25 März 2020

COVID-19: Wichtige Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter bei KORIAN Deutschland

Aufgrund der gefährlichen Ausbreitung von COVID-19, haben die Verantwortlichen des Krisenstabs bei KORIAN Deutschland wichtige Maßnahmen getroffen, um Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern ausreichenden Schutz zu bieten.

Seit vergangener Woche sind alle KORIAN-Einrichtungen für Besucher und Lieferanten geschlossen. Dieser Entschluss geht auf die Empfehlung der Regierung zur maßgeblichen Einschränkung aller Besuche in Pflegeheimen zurück.

Durch diese Maßnahme soll eine Infektion der Mitarbeiter und Bewohner vermieden werden. Ausnahmen für Besuche greifen nur im Falle einer Sterbebegleitung. Zuvor muss eine Registrierung erfolgen. Die Arbeit unserer Einrichtungen, die Informationsweitergabe und die Schutzvorkehrungen, die getroffen wurden, werden von Angehörigen und Mitarbeitern bislang gut aufgenommen. Auch erhalten wir sehr viel Zuspruch für diese doch sehr drastische Maßnahmen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Zentrum für Betreuung und Pflege Emmerich am Rhein öffnet seine Pforten

KORIAN eröffnet fünfte Pflegeeinrichtung mit kombiniertem Betreuungsangebot in Deutschland. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Was sollte man tun, wenn sich die eigene Mutter noch selbständig versorgen kann, der Vater jedoch auf Pflege angewiesen ist?

Barbara Ilchmann, Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg befasst sich mit dieser Herausforderung und findet eine passende Lösung, wenn ein Elternteil bereits pflegebedürftig ist. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Mein Angehöriger ist bereits sehr vergesslich. Benötigen wir ein spezielles Pflegeheim?

Die passende Betreuungsform für den eigenen Angehörigen zu finden, der an Demenz erkrankt ist, gestaltet sich oft als Herausforderung. Martin Grünitz, Geschäftsführer bei KORIAN Deutschland erklärt hierbei das richtige Vorgehen. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback