zur Artikelübersicht Ein Tag am Timmendorfer Strand
08 November 2019, Aus den Einrichtungen, Menschen bei KORIAN

Ein Tag am Timmendorfer Strand

Noch einmal am Strand spazieren gehen und dabei die Füße in den feinen Sand stecken. Das war der Wunsch der Seniorin Gerda Thiel anlässlich ihres 100. Geburtstags.

Die gebürtige Timmendorferin hat ihr ganzes Leben an der Ostsee verbracht. Der Vater Kleinfischer, die Mutter vermietete Paddelboote. Schon als Kind verbrachte Thiel den ganzen Sommer am Wasser. Später vermietete sie Strandkörbe. Bis ins hohe Alter ließ sie sich von keinem Wetter davon abhalten, in der See zu schwimmen oder den Strand entlang zu spazieren.

Die Mitarbeiter der Seniorenresidenz Timmendorfer Strand, in der Thiel seit 2013 lebt, erfüllten ihr diesen Wunsch. Morgens um neun Uhr ging es los. Gemeinsam mit einer Pflegefachkraft aus dem KORIAN-Haus spazierte sie über die Seebrücken, am Teehaus vorbei hinunter zum Nienburger Hafen, wo sich das Gespann bei einem Mittagessen stärkte. Bevor gegen 14 Uhr ein schöner Tag zu Ende ging, schlenderten beide noch die Strandpromenade entlang. Dabei durfte ein Eis nicht fehlen.

Gerda Thiel - Bewohnerin aus der Seniorenresidenz Timmendorfer Strand
Ein Tag am Meer – für Bewohnerin Gerda Thiel das perfekte Geburtstagsgeschenk.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen
Menschen bei KORIAN

Aufgeblüht in vertrauter Umgebung

Hereinspaziert“, sagt Sophia Gertrud Giebels und bittet ins gemütliche Apartment. Der Fernseher läuft. „Soko Wismar“, sagt Giebels, „das ist nicht so wild wie die anderen Krimis“. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Mein Angehöriger ist bereits sehr vergesslich. Benötigen wir ein spezielles Pflegeheim?

Die passende Betreuungsform für den eigenen Angehörigen zu finden, der an Demenz erkrankt ist, gestaltet sich oft als Herausforderung. Martin Grünitz, Geschäftsführer bei KORIAN Deutschland erklärt hierbei das richtige Vorgehen. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen
Aus den EinrichtungenMenschen bei KORIAN

Auf die richtige Ausbildung kommt es an

Im Haus Phönix am Roggenberg legt man viel Wert auf eine gute Ausbildung der Pflegenachwuchskräfte. Praxisanleiterin Claudia Best leitet die Auszubildenden erfolgreich mit ihren besonderen Maßnahmen. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback