zur Artikelübersicht Große Eröffnungsfeier in Altenburger Pflegeheim
20 Januar 2020

Große Eröffnungsfeier in Altenburger Pflegeheim

Altenburger Oberbürgermeister André Neumann eröffnet das "Zentrum für Betreuung und Pflege am Jahnpark".

Stationäre Pflege, Betreutes Wohnen und Tagespflege – eine große Angebotsvielfalt vereint das neu erbaute Zentrum für Betreuung und Pflege „Am Jahnpark“ in Altenburg.

Die Senioreneinrichtung wurde am vergangenen Freitagnachmittag offiziell in Anwesenheit von Oberbürgermeister André Neumann sowie von der regionalen Geschäftsführerin Sabine Schröder eröffnet.

Bereits im September haben die ersten Bewohner die neuen Räumlichkeiten des Altenburger Pflegeheims bezogen.

Das Zentrum für Betreuung und Pflege am Jahnpark erstreckt sich auf zwei Gebäude: Der Stationäre Pflegebereich befindet sich auf vier Stockwerken mit insgesamt 143 Einzelzimmern. Im zweiten Gebäudekomplex sind 78 Wohnappartements zu finden.

Die Wohnappartements sind barrierefrei, zum Teil mit einem größeren Bewegungsradius für Rollstuhlfahrer ausgestattet und bieten neben einer Teeküche auch Balkon, Terrasse oder Wintergarten. Im Erdgeschoss befindet sich ein zusätzlicher Bereich mit 19 Tagespflegeplätzen.

„Der Umzug eines Menschen in eine Senioreneinrichtung bedeutet für viele einen schweren Schritt. Daher ist es umso wichtiger, dass sie hier eine Heimat finden. Gestaltung, Komfort und Architektur erleichtern das Wohlfühlen, aber letztlich liegt es dann doch in den Händen der Mitarbeiter, aus einem Haus ein Zuhause zu machen“, so Sabine Schröder.

André Neumann, Sabine Schröder und Luca-Theresia Jahn bei der offiziellen Eröffnungsfeier.
André Neumann, Sabine Schröder und Luca-Theresia Jahn schneiden gemeinsam den „Eröffnungskuchen“ an.

Aus diesem Grund startet KORIAN in diesem Jahr die Initiative „Bestens umsorgt“. Mit „Bestens umsorgt“ formuliere KORIAN das Versprechen an Kunden und Mitarbeiter für ein wertschätzendes Miteinander, Professionalität in der Zusammenarbeit und Qualität in der täglichen Pflege.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Physiotherapie mal anders

Wir möchten auch in Zeiten wie diesen nicht nur für die psychische, sondern auch die physische Gesundheit unserer Bewohner bestmöglich sorgen. Um den direkten Kontakt zu unseren Senioren jedoch so gering wie möglich zu halten und somit das Infektionsrisiko zu minimieren, haben sich die Mitarbeiter aus dem Haus Münzehof in Balingen-Frommern etwas ganz Besonderes ausgedacht. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Mein persönlicher „Bestens umsorgt-Moment“

Rita Wefing, Einrichtungsleiterin im Haus Phönix am Teichberg beschreibt ihren persönlichen „Bestens umsorgt-Moment“. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

»Es geht mir gut hier, ich bin zufrieden«

Die 101-jährige Minna Kiefer, Bewohnerin in Mainaschaff, erzählt über ihr Leben. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback