zur Artikelübersicht
13 Juni 2018, Aus den Einrichtungen

Haus Curanum Karlsfeld feiert 20-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche

Unsere Einrichtung Haus Curanum in Karlsfeld feierte ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer ganzen Festwoche.

Auftakt war am Sonntag, den 03. Juni. Einrichtungsleiter Holger Jantsch lud Bewohner und Angehörige zum gemeinsamen Tanztee.

Am Montag folgte bei perfektem Wetter das Motto „Spiele für Jung und Alt“. Bei Bingo, Cricket und Bogenschießen waren alle eifrig dabei. Auch Glücksrad und Dosen-Werfen kamen sehr gut an.

Bevor am Dienstag die Karlsfelder Blaskapelle die Bewohner und Gäste in den Garten lockte, wurde das Haus bei einem feierlichen Gottesdienst ein weiteres Mal gesegnet.

Karibisches Flair kam am Mittwoch mit Eröffnung der „Tiki-Bar“ im Außenbereich des Hauses auf. Die Mitarbeiter der Betreuung schüttelten und mixten alkoholische und antialkoholische Cocktails.
Eine flotte Tanzmusik lockte die Gäste aufs Parkett.

Das Highlight der Festwoche war der Restaurantabend. Dieser gilt bei Insidern mittlerweile als „Geheimtipp“. Traditionell nutzt Jantsch die Gelegenheit, allen zu danken, die mithelfen, dass sich die Bewohner wohlfühlen und optimal versorgt sind. Ohne Bürgermeister, Ärzte, Apotheken, Sanitätshäuser oder Seelsorger wäre dies nicht möglich. Im Rahmen eines 4-Gänge-Menues wurden langjährige Mitarbeiter geehrt.

Am Freitag spielten die „Wuiderer Buam“. Zudem konnten die Bewohner bei einem Trommel-Workshop ihre musikalischen und motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die ganze Woche über wurden fleißig Lose verkauft, zum Abschluss der Festwoche wurden beim Sommerfest am Samstag die Gewinner bekannt gegeben.

 

Mehr Informationen zu unserer Einrichtung Haus Curanum Karlsfeld finden Sie hier.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Menschen bei KORIAN

Förderung von Kreativität bei Demenz

Wie ein Demenzkranker seine Lebensfreude zurückgewinnt: In Landshut kann man die farbenfrohen Bilder von Helmut Wiesner bewundern. Der 59 Jahre alte Bewohner leidet nach einem Schlaganfall vor zehn Jahren an Demenz und wird seit 2015 in der Seniorenresidenz intensiv gefördert und ist seitdem „richtig aufgeblüht“. Ein tolles Erfolgserlebnis, das Hoffnung macht. Mehr erfahren
KORIAN in der Öffentlichkeit

Zentrale Lage und großzügige Einzelzimmer: Pflegeheim nach neuestem Standard in Brandenburg an der Havel eröffnet

Eröffnung des Seniorenheims Haus am Mariengrund mit 146 Betten. Moderne großzügige Einzelzimmer mit integriertem barrierefreiem Bad und bodentiefen Fenstern mit elektrischen Rollläden zeichnen den Neubau in Brandenburg aus, der offiziell durch Einrichtungsleiterin Susanne Jacob und Sabine Schröder, Regionalleiterin bei Korian, eröffnet wurde. Mehr erfahren
Aus den Einrichtungen

Eins, zwei, drei und hoch das Bein

Haus Curanum Heide Nord bringt Senioren in Bewegung Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback