zur Artikelübersicht Haus Curanum Karlsfeld feiert 20-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche
13 Juni 2018

Haus Curanum Karlsfeld feiert 20-jähriges Jubiläum mit einer Festwoche

Unsere Einrichtung Haus Curanum in Karlsfeld feierte ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer ganzen Festwoche.

Auftakt war am Sonntag, den 03. Juni. Einrichtungsleiter Holger Jantsch lud Bewohner und Angehörige zum gemeinsamen Tanztee.

Am Montag folgte bei perfektem Wetter das Motto „Spiele für Jung und Alt“. Bei Bingo, Cricket und Bogenschießen waren alle eifrig dabei. Auch Glücksrad und Dosen-Werfen kamen sehr gut an.

Bevor am Dienstag die Karlsfelder Blaskapelle die Bewohner und Gäste in den Garten lockte, wurde das Haus bei einem feierlichen Gottesdienst ein weiteres Mal gesegnet.

Karibisches Flair kam am Mittwoch mit Eröffnung der „Tiki-Bar“ im Außenbereich des Hauses auf. Die Mitarbeiter der Betreuung schüttelten und mixten alkoholische und antialkoholische Cocktails.
Eine flotte Tanzmusik lockte die Gäste aufs Parkett.

Das Highlight der Festwoche war der Restaurantabend. Dieser gilt bei Insidern mittlerweile als „Geheimtipp“. Traditionell nutzt Jantsch die Gelegenheit, allen zu danken, die mithelfen, dass sich die Bewohner wohlfühlen und optimal versorgt sind. Ohne Bürgermeister, Ärzte, Apotheken, Sanitätshäuser oder Seelsorger wäre dies nicht möglich. Im Rahmen eines 4-Gänge-Menues wurden langjährige Mitarbeiter geehrt.

Am Freitag spielten die „Wuiderer Buam“. Zudem konnten die Bewohner bei einem Trommel-Workshop ihre musikalischen und motorischen Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Die ganze Woche über wurden fleißig Lose verkauft, zum Abschluss der Festwoche wurden beim Sommerfest am Samstag die Gewinner bekannt gegeben.

 

Mehr Informationen zu unserer Einrichtung Haus Curanum Karlsfeld finden Sie hier.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Große Eröffnungsfeier in Altenburger Pflegeheim

Altenburger Oberbürgermeister André Neumann eröffnet das "Zentrum für Betreuung und Pflege am Jahnpark". Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Gemeinsam stark während der Krise

In Krisen erweist sich unter anderem, wie gut Teams funktionieren. In der KORIAN-Einrichtung „Haus an der Paar in Aichach“ wuchs dieses in den Zeiten von Corona noch enger zusammen. Wohnbereichsleiterin Rosalinde Speckner berichtet über Anpassungsfähigkeit, Einfallsreichtum und die besonders feinfühlige Bewohnerschaft. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Mein persönlicher „Bestens umsorgt-Moment“

Birgit Farr ist Einrichtungsleiterin im Haus an der Schlossbrücke in Greiz und beschreibt ihren „Bestens umsorgt-Moment“. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Angaben zur betroffenen Person