zur Artikelübersicht Pflege für Senioren in Krefeld
23 Februar 2021

Pflege für Senioren in Krefeld

Das Haus Lindental in Krefeld hat seinen Betrieb offiziell aufgenommen. Einrichtungsleiter André Weinberg und sein Team durften heute die ersten Bewohner*innen begrüßen.

Seit mehreren Wochen ist die gesamte Belegschaft aus der KORIAN-Einrichtung unermüdlich im Einsatz, um die nötigen Vorbereitungen für den Einzug der ersten Senior*innen zu treffen.

Die neue Pflegeeinrichtung ist mit 80 Einzelzimmern ausgestattet, die zum Teil rollstuhlfahrergerecht konzipiert wurden. Zudem findet sich im Erdgeschoss ein beschützender Bereich mit großem Garten für an Demenz erkrankte Personen. Eine großzügige Cafeteria steht für gemeinsame Treffen mit Angehörigen und Freunden bereit, die nach der Pandemie hoffentlich wieder häufiger zur Normalität gehören werden.

André Weinberg, der zukünftig das Haus Lindental in Krefeld leitet, bringt bereits viel Erfahrung in der Pflege mit. Der 51-jährige ist gelernter Altenpfleger und hat zuvor schon als Einrichtungsleiter gearbeitet. Weinberg und seine Kolleg*innen haben mit Spannung den Eröffnungstag erwartet. „Wir freuen uns, dass sich das Haus nun mit Leben füllt. Unsere Bewohner*innen sollen sich hier rund um die Uhr ´Bestens umsorgt´ fühlen“, so Weinberg über die neue berufliche Aufgabe.

Einrichtungsleiter André Weinberg nimmt Bewohnerin Christine Baumeister im Haus Lindental Krefeld in Empfang.
André Weinberg nimmt Bewohnerin Christine Baumeister in Empfang.

Durch die Eröffnung der Einrichtung Haus Lindental erweitert KORIAN Deutschland sein Portfolio an Pflegeheimen in Nordrhein-Westfalen auf 54 Häuser. Weitere Informationen finden sich direkt auf der Webseite des Pflegeheims.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

COVID-19: Wichtige Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und Mitarbeiter bei KORIAN Deutschland

Aufgrund der gefährlichen Ausbreitung von COVID-19, haben die Verantwortlichen des Krisenstabs bei KORIAN Deutschland wichtige Maßnahmen getroffen, um Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern ausreichenden Schutz zu bieten. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Bewegungsfreiheit ist oberstes Gebot

Im Haus am Zoo in Saarbrücken verzichtet man auf den Einsatz von "Freiheitsentziehenden Maßnahmen (FEM)" - und das mit Erfolg. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Was ist ein Pflegegrad und welche verschiedenen Grade gibt es?

Wir erklären Ihnen verschiedene Themen aus der Welt der Pflege. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Angaben zur betroffenen Person