zur Artikelübersicht
07 August 2018, Aus den Einrichtungen, Menschen bei KORIAN

Seit 10 Jahren mit Herz dabei

Das Haus Casa Reha am Schäfflerbach feiert Jubiläum.

Auf alten Fotos ist die Eröffnungsfeier des Hauses Casa Reha am Schäfflerbach im Jahr 2008 zu sehen. Damals wurde nur im kleinen Kreis auf die folgenden Jahre angestoßen. Seit dieser Zeit hat sich viel getan. Das Team um Einrichtungsleitung Beate Weiß hat es geschafft, aus dem Haus in der Erna-Wachter-Straße einen Ort der Begegnungen zu machen, der sowohl für Bewohner und Angehörige, als auch für Besucher von Ausstellungen, Kulturabenden und Konzerten öffentlich zugänglich ist.

Heute leben in der Einrichtung 163 Bewohner, unter ihnen pflegebedürftige und demenziell Veränderte, die zum Teil rund um die Uhr betreut werden.

Am Samstag wurde das 10-jährige Jubiläum groß gefeiert. Einrichtungsleitung Birgit Weiß begrüßte die Gäste mit einem Glas Sommerbowle. Nach den Festreden von Stadträtin Ingrid Fink und Regionalleiter von Korian Deutschland, Martin Strobl, konnten sich die zahlreichen Besucher bei frisch Gegrilltem für das umfangreiche Nachmittagsprogramm stärken.

Martin Strobl hob hervor: „Das Haus Casa Reha am Schäfflerbach ermöglicht nun seit 10 Jahren unseren Seniorinnen und Senioren ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben mit dem Ziel, sich bei uns wohl zu fühlen. Dies gelingt nicht nur bei den Bewohnern, sondern auch bei den Mitarbeitern. Viele der Mitarbeiter sind schon von Anfang an dabei, das macht uns natürlich besonders stolz“

Anlässlich des Jubiläums bedankte sich die Einrichtungsleitung bei den rund 110 Mitarbeitern der Pflege, Betreuung, Verwaltung, Küche und Haustechnik für die Unterstützung. Weiß betonte auch die schönen Seiten des Pflegeberufes: „Das negative Image hat der Pflegeberuf zu Unrecht. Die Arbeit mit Menschen für Menschen ist erfüllend und vielfältig.“

Sind Sie interessiert an einem Pflegeplatz in unserer Einrichtung? Erfahren Sie hier mehr über unser Haus Casa Reha am Schäfflerbach.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

KORIAN Insider

Was ist der Unterschied zwischen Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege?

Wir helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Kurzzeit- oder Verhinderungspflege in Frage kommt. Mehr erfahren
KORIAN Insider

Was ist im Umgang mit dementiell erkrankten Menschen zu beachten?

Drei Fragen an Kristina Schwendner, ehemalige Wohnbereichsleitung des Demenzbereich im Haus Evergreen in Schnaittenbach. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback