zur Artikelübersicht Soll ich meinen Angehörigen schon zum ersten Besichtigungstermin mitbringen?
14 Januar 2019

Soll ich meinen Angehörigen schon zum ersten Besichtigungstermin mitbringen?

Barbara Ilchmann, Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg, erklärt, warum man sein pflegebedürftiges Familienmitglied bereits beim ersten Besichtigungstermin miteinbeziehen soll.

 

Oftmals stehen Angehörige vor der Entscheidung, ob sie ihren auf Pflege angewiesenen Senior bereits zum ersten Besichtigungstermin mitbringen sollen. Warum allerdings das Einbeziehen dieser in den Prozess von Anfang an wichtig ist, erläutert Barbara Ilchmann in einem kurzen Experteninterview.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Pflegeheim nach neuestem Standard in Brandenburg an der Havel eröffnet

Offizielle Eröffnung des Seniorenheims Haus am Mariengrund mi 146 Betten. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Für Sie entdeckt: Kuchentratsch bringt selbstgebackene Kuchen nach Hause

Wer kennt ihn nicht – den perfekt selbstgebackenen Kuchen. Das Start-up „Kuchentratsch“ bietet verschiedene Backmischungen und frisch hergestellte Leckereien an, die alle in der eigenen Backstube von Oma und Opa produziert werden. Wir haben den Gründerinnen fünf Fragen zu ihrem Unternehmen gestellt. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Liebe kennt kein Alter

Noch einmal verlieben und das im Pflegeheim mit über 60 Jahren? Im Haus Lange Wanne Barbarahof erlebt man gerade eine Lovestory wie im Film. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Angaben zur betroffenen Person