Schutz unserer Bewohner und Mitarbeiter

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung von Covid-19 haben wir zum Schutze unserer Bewohner und Mitarbeiter in enger Abstimmung mit dem Robert Koch Institut sämtliche notwendige Vorkehrungen getroffen. Wir tragen in dieser außergewöhnlichen Zeit eine besondere Verantwortung, handelt es sich bei unseren Bewohnerinnen und Bewohnern doch um eine Risikogruppe, die einen besonderen Schutz bedarf. Aus diesem Grund haben wir entschieden, unsere Einrichtungen für Besucher zu schließen. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihre jeweilige Einrichtungen telefonisch. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

mehr Informationen

zur Artikelübersicht Startschuss für Betreutes Wohnen in Ulm
28 September 2018

Startschuss für Betreutes Wohnen in Ulm

Der Grundstein für Betreutes Wohnen auf der Baustelle „Elisa im Dichterviertel“ wurde gelegt. Interessenten erwartet in Zukunft ein moderner Komplex mit 59 Appartements.

Die barrierefreien Appartements für Betreutes Wohnen sind allesamt zwischen 48 und 67 Quadratmeter groß und werden zum Großteil besonders bewegungsfreundlich für Rollstuhlfahrer gehalten. Des Weiteren gehört zur Grundausstattung eines jeden Appartements eine kleine Küche, Internetanschluss sowie ein Balkon oder eine Dachterrasse.

Im Gebäude werden zwei Clubräume für Vorträge und Feierlichkeiten zu finden sein und im Erdgeschoss können voraussichtlich Therapieräume angemietet werden. Ein ganz besonderes Schmuckstück des Neubaus wird die „Rooftop Lounge“ sein, die mit gemütlichen Sitzecken und einem atemberaubenden Blick aufs Ulmer Münster zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Ansicht der Microappartements

Die zukünftigen Bewohner der Appartements können sich außerdem über eine zentrale Lage mit unmittelbarer Nähe zum Einkaufszentrum, der Innenstadt, dem Ulmer Bahnhof und kulturellen Möglichkeiten freuen und weiterhin ein selbständiges Leben führen. Auch Besuch von Familie und Freunden ist jederzeit herzlichen Willkommen – die unterirdische, öffentliche Tiefgarage bietet ausreichend Parkplätze und einen direkten Zugang zum Wohnkomplex.

Natürlich soll der Neubau für das Betreute Wohnen mit der bereits bestehenden Seniorenresidenz Elisa in enger Zusammenarbeit stehen. Es wird neben gemeinsamen Veranstaltungen auch die Versorgung durch den Ambulanten Dienst für beide Häuser gewährleistet sein. Auf Wunsch der Senioren können die Speisen des Restaurants der bereits bestehenden Einrichtung gekocht und sogar geliefert werden.

Die neue Einrichtung für Betreutes Wohnen wird voraussichtlich im Herbst 2020 eröffnen – der Startschuss für den Rohbau ist bereits gefallen.

Das Gelände auf dem zukünftig die neuen Appartements für das Betreute Wohnen stehen sollen.

Für Martin Grünitz, Regionaleiter bei Korian und ehemaliger Einrichtungsleiter der Seniorenresidenz Elisa Ulm, hat der Bau der Appartements eine besondere Bedeutung: „Als langjähriger Direktor des Elisa freue ich mich, dass Interessenten zukünftig zwischen dem Elisa „Mutterhaus“ mit seinen gemütlichen Räumlichkeiten und der neuen, klassisch-modernen Einrichtung wählen können. Denn Wahlfreiheit heißt auch Selbstständigkeit. Künftig ist für jeden Geschmack etwas dabei.“

Informationen zu unserer bereits bestehenden Einrichtung in Ulm finden Sie hier.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Wohlfühlatmosphäre im Seniorenheim

Im Kurort Bad Dürrheim liegt das Haus Scheffelhof. Seit 1997 genießt das schwäbische Pflegeheim einen exzellenten Ruf auch in der Umgebung. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Was sollte man tun, wenn sich die eigene Mutter noch selbständig versorgen kann, der Vater jedoch auf Pflege angewiesen ist?

Barbara Ilchmann, Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg befasst sich mit dieser Herausforderung und findet eine passende Lösung, wenn ein Elternteil bereits pflegebedürftig ist. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Seit 42 Jahren ein Herz für die Pflege

Regina Witt arbeitet fast ein halbes Jahrhundert im Seniorenheim „Haus Curanum Barth“. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback