zur Artikelübersicht Was sollte man tun, wenn sich die eigene Mutter noch selbständig versorgen kann, der Vater jedoch auf Pflege angewiesen ist?
27 Dezember 2018, KORIAN Insider

Was sollte man tun, wenn sich die eigene Mutter noch selbständig versorgen kann, der Vater jedoch auf Pflege angewiesen ist?

Barbara Ilchmann, Einrichtungsleiterin der Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg befasst sich mit dieser Herausforderung und findet eine passende Lösung, wenn ein Elternteil bereits pflegebedürftig ist.

 

Steckbrief Barbara Ilchmann:

Barbara Ilchmann leitet seit 28 Jahren die Seniorenresidenz Elisa Aschaffenburg mit 160 Bewohnern und 130 Mitarbeitern. Bevor die gelernte Bankkauffrau die Leitung der Einrichtung übernahm, arbeitete Sie zunächst an der Verwaltung des mittelfränkischen Seniorenheims. Dank ihrem kontinuierlichen Ehrgeiz erwarb sie im Jahr 1990 die Heimleiterzusatzqualifikation und übernahm daraufhin die Führung der Seniorenresidenz mit nur 34 Jahren. „Ich mag die Menschen, die mich umgeben und möchte, dass es Ihnen gut geht“, so Barbara Ilchmann.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen
Aus den EinrichtungenMenschen bei KORIAN

Familiäre Atmosphäre im Pflegeheim

Einrichtungsleitung Matthies-Nikolaizig arbeitet seit 28 Jahren im Haus Curanum Heide Nord. Die 49-jährige legt großen Wert darauf, dass sich Ihre Bewohner und Mitarbeiter wohl fühlen. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen
Aus den Einrichtungen

Ein generationsübergreifender Treffpunkt in Germeringer Seniorenresidenz

Der Garten in der Seniorenresidenz Curanum in Germering ist ein ganz besonderer Ort, der sich über viele Besucher freuen kann. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen
Aus den Einrichtungen

Wohlfühlen auch im Alter: Wellness für Senioren im Pflegeheim

Wer glaubt ein ausgiebiges Wellnessprogramm ist nichts für ältere Menschen, hat sich getäuscht. Im Haus Magdalenenhof Schönebeck/Elbe ist das regelmäßig stattfindende Verwöhnprogramm für die Bewohner schon zu einer echten Tradition geworden. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback