Schnell und einfach Angehörigenbesuche planen

Ein liebes Wort, ein warmes Lächeln – nichts kann den persönlichen Kontakt ersetzen. Dennoch sind wir weiterhin auf die Sicherheit unserer Bewohner bedacht, möchten wir sie doch vor einer Infektion mit dem Corona-Virus schützen. Um Besuche in unseren Einrichtungen transparent zu gestalten und die Terminbuchung für Angehörige zu vereinfachen, haben wir die BesucherApp eingeführt. Hier können Sie direkt über die Web-App einen Termin vereinbaren: www.korian-besuch.de

zur Artikelübersicht Zentrum für Betreuung und Pflege Emmerich am Rhein öffnet seine Pforten
02 März 2020

Zentrum für Betreuung und Pflege Emmerich am Rhein öffnet seine Pforten

KORIAN eröffnet fünfte Pflegeeinrichtung mit kombiniertem Betreuungsangebot in Deutschland.

Das Seniorenheim wurde vergangenen Freitag offiziell in Anwesenheit von Gerhard Herrmann, Leiter der Abteilung Pflege, Alter und demographische Entwicklung im Nordrhein-Westfälischen Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales, dem Bürgermeister der Stadt, Peter Hinze sowie Christian Gharieb, COO von KORIAN Deutschland eröffnet.

Bei dem Zentrum für Betreuung und Pflege Emmerich am Rhein handelt es sich um eine ganz besondere Pflegeinrichtung wie auch Karl-Josef Laumann betonte, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, der seinen Besuch aufgrund der aktuellen Ereignisse leider kurzfristig absagen musste.

„Das Prinzip unserer Regierung lautet, jeder Mensch soll selbst entscheiden können, wo er lebt – auch im Alter und bei Pflegebedürftigkeit. Deshalb brauchen wir auch neue Pflegeheime. Ganz besonders, wenn sie so modern und freundlich aussehen, wie dieses hier in Emmerich. Und besonders gut gefällt mir, dass das Unternehmen die Zeichen der Zeit erkannt hat und auch Tagespflege sowie spezielle Plätze für demenzkranke Menschen anbietet“, so der Minister.

Peter Hinze, Bürgermeister der Stadt Emmerich, Gerhard Hermann, Abteilungsleiter für Pflege, Alter und demographische Entwicklung im Nordrhein-Westfälischen Ministerium, Einrichtungsleiter Dimitrios Karas und COO Christian Gharieb.
Peter Hinze, Bürgermeister der Stadt Emmerich, Gerhard Hermann, Abteilungsleiter für Pflege, Alter und demographische Entwicklung im Nordrhein-Westfälischen Ministerium, Einrichtungsleiter Dimitrios Karas und COO Christian Gharieb.

„Mein Dank gilt allen, die an der Umsetzung und Fertigstellung der Einrichtung mitgewirkt und sich engagiert haben. Ich freue mich, dass sie es gemeinsam geschafft haben, inzwischen 48 Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Zuhause zu geben“, so Gharieb.

„Ganz im Sinne unserer Initiative ‚Bestens umsorgt‘, die am heutigen Tag europaweit ausgerollt wird, haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, unser Möglichstes dafür zu tun, dass sich unsere Bewohner stets ‚Bestens umsorgt‘ fühlen.“

Mit der Initiative formuliere KORIAN das Versprechen an Kunden und Mitarbeiter für ein wertschätzendes Miteinander, Professionalität in der Zusammenarbeit und Qualität in der täglichen Pflege.

Bereits im Oktober konnte Einrichtungsleiter Dimitrios Karas die ersten Bewohner begrüßen. „Wir haben uns sehr auf den heutigen Tag gefreut. Mit der Eröffnungsfeier kann es nun auch offiziell losgehen “, so Karas. „Mein motiviertes Team hat mich von Anfang an unterstützt. Ich bin stolz auf meine Mitarbeiter, die für unsere Bewohner, Tagespflegegäste und deren Angehörige rund um die Uhr da sind.“

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Einrichtung.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen

Traditionen leben im Pflegeheim

Die 93-jährige Anna Elisabeth Feld ist eine echte Schwälmerin und kleidet sich seit ihrer Kindheit ganz traditionell. Auch die Tatsache, dass sie im Seniorenheim lebt, hält sie nicht davon ab, täglich ihre passende Tracht anzulegen. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

So bleiben Sie mit Ihren Familienmitgliedern in Kontakt

Wir informieren in unseren Corona-FAQ’s über weitere Kontaktmöglichkeiten trotz des Besuchsverbotes in unseren Senioreneinrichtungen. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Ein Tag am Timmendorfer Strand

Noch einmal am Strand spazieren gehen und dabei die Füße in den feinen Sand stecken. Das war der Wunsch der Seniorin Gerda Thiel anlässlich ihres 100. Geburtstags. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback