zur Artikelübersicht Zuwachs in Nordrhein-Westfalen
24 Oktober 2018, KORIAN in der Öffentlichkeit

Zuwachs in Nordrhein-Westfalen

Die Bauarbeiten zum neuen „Zentrum für Betreuung und Pflege Haus Seidenhof“ am Rande des Niedickparks in Lobberich haben bereits begonnen. In Nettetal wird das Haus unsere vierte Einrichtung sein.

Das künftige Zentrum für Betreuung und Pflege vereint verschiedene Angebote für unterschiedliche Phasen des Alters. Mit Stationärer Pflege, Betreutem Wohnen, Tagespflege und Ambulantem Dienst an einem Standort zählt Lobberich zu unseren den Flagship-Einrichtungen.

Das Haus ist in zwei Gebäude unterteilt. Die geplante dreistöckige Einrichtung der Stationären Pflege wird mit 80 Betten, einer eigenen Küche und Cafeteria ausgestattet. Der zweite, eigenständig stehende Gebäudekomplex mit vier Stockwerken, bietet Platz für 24 Appartements im Betreuten Wohnen und einem Ambulanten Dienst. Die 41 bis 58 Quadratmeter großen 1½ und 2-Zimmer-Appartements sind barrierefrei, zum Teil mit größerem Bewegungsradius für Rollstuhlfahrer ausgestattet und bieten neben einer Teeküche auch Balkon oder Terrasse. Im Erdgeschoss wird ein zusätzlicher Bereich mit 12 Tagespflegeplätzen eingerichtet.

Die Einrichtung wird voraussichtlich im Spätherbst 2019 eröffnen.

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren

Newsartikel - mehr lesen
KORIAN in der Öffentlichkeit

Korian bei Instagram

Im Zuge unserer Digitalstrategie freuen wir uns einen weiteren Schritt zu gehen und auch endlich mit einem zentralen Kanal auf Instagram vertreten zu sein. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen
Menschen bei KORIAN

70-jähriger radelt 1000 km für den guten Zweck

Willi Cihak will es nochmal wissen: Um Spenden für das „Friedensdorf international“ in Oberhausen zu sammeln, ist der 70-jährige bereits seit vergangener Woche auf seinem Rad unterwegs. Mehr erfahren
Newsartikel - mehr lesen

Welt-Alzheimertag bei KORIAN

Mit unserem KORIAN-spezifischen Konzept „Positive Care“ ermöglichen wir sportliche als auch geistige Aktivitäten zur Stärkung der Fähigkeiten unserer Bewohner, insbesondere derer, die unter einer dementiellen Erkrankung leiden. Mehr erfahren

E-Mailanfrage

Allgemeine Anfrage

Servicezeiten

Unser Haus ist immer offen für Besucher und unsere Hotline für Angehörige von Bewohnern ist 24 Stunden besetzt. Wenn Sie unsere Verwaltung telefonisch erreichen möchten, finden Sie hier unsere Servicezeiten

Montag: 9-16 Uhr
Dienstag: 9-16 Uhr
Mittwoch: 9-16 Uhr
Donnerstag: 9-16 Uhr
Freitag: 9-16 Uhr
Samstag: 9-16 Uhr
Sonntag: 9-16 Uhr

Interesse an einem Platz? Wir melden uns bei Ihnen.

Optionale Angaben zur betroffenen Person

Optionales Feedback